Palais Schwarzenberg als „Grand Casino Wien“?

Der Palais Schwarzenberg in der Nähe der Wiener Innenstadt steht seit Jahren leer und daher kam die Idee es, falls eine Lizenz gewährt wird, in das Grand Casino Wien umzuwandeln.

Der Palais Schwarzenberg in der Nähe der Wiener Innenstadt steht seit Jahren leer und daher kam die Idee es, falls eine Lizenz gewährt wird, in das Grand Casino Wien umzuwandeln.

Maximilian Schaffgotsch von der Schwarzenberg-Stiftung erklärte, dass das Palais Schwarzenberg eigentlich seit Jahren leer stehe und nur darauf warte, wieder zum Leben erweckt zu werden. Das Palais sollte laut Scheich Mohamed bin Issa Al Jaber zu einem Luxushotel werden, doch aufgrund einer mangelnden Finanzierung kam dieses Projekt nie zustande.

Inzwischen hat die Schweizer Stadtcasino Baden AG zusammen mit dem deutschen Glücksspielkonzern Gauselmann das Projekt ins Auge gefasst und möchte ein Kasino, das Grand Casino Wien im altehrwürdigen Palais errichten.

Schaffgotsch versicherte, dass das Haupthaus möglichst unverändert bleiben soll und dass eine enge Zusammenarbeit mit dem Denkmalschutz geplant sei. Es gäbe jedoch genügend Raum, um in den Seitenflügeln einen Hotelbereich zu schaffen.

Zwei neue Kasinolizenzen sollen vergeben werden und jetzt stellt sich die Frage ob eine Lizenz für ein Casino im Palais Schwarzenberg gewährt wird. Noch weiß keiner, wann über die Vergabe entschieden wird. Doch falls die Lizenz eingeht, könne das Casino bereits sieben Monate nach erhalt der Lizenz bereits seine Türen öffnen.

Der Chef der Baden AG, Detlef Brose er sei bereit 50 Millionen Euro im Palais zu investieren sowie und weitere 20 Millionen in eine Garage. Geplant sind 28 Spieltische für die Prunkräume, sowie 290 Spielautomaten für das Untergeschoss.

Die Century Casinos AG setzt ebenfalls auf eine Hotel-Kasino-Kombination und möchte im Hotel Intercontinental auf 1500 Quadratmetern das “Flamingo-Casino” entstehen lassen. Hierfür sind 14 Millionen Euro geplant. Der Eigentümer Michael Tojner verfügt über eine 24 Prozent-Beteiligung an der Glücksspielgesellschaft. Die Spielbank soll im ” Retrostil” gehalten werden und die Erinnerung an Grace Kelly in den 60er-Jahren in Monte Carlo wecken.

Erst die Vergabe der Lizenzen entscheidet, welche Casinos wirklich entstehen werden.

Recommended
Advertise
© 2022 mgm slots online All rights reserved.